Verwaltung  Sprechstunden  Rundschreiben  Allfälliges

Mitteilungen-Archiv

 

 

Bisher war dieser Winter sehr mild, trotzdem hatte unsere Schneeräumfirma CRNCAN 3 Einsatztage die in bewährter
Manier souverän erledigt wurden.

Sofern es das Wetter zulässt wird Anfang Februar  mit dem nötigen Zubau am Schutzhaus begonnen.

Bis 15. April darf noch in der Anlage geparkt werden.
Die Mitglieder werden gebeten, sofern vorhanden,
ihre gemieteten Parkplätze zu benutzen.

Am 8. Mai 2020 um 18 Uhr findet die Generalversammlung des KGV Waidäcker statt.
Dabei wird sich der Vereinsvorstand, bis auf eine Ausnahme, der Wiederwahl stellen.

Anträge müssen schriftlich bis spätestens 2 Wochen vor der Generalversammlung eingebracht werden.

Der Vorstand würde sich über eine rege Beteiligung der Vereinsmitglieder freuen!
 

Mit freundlichen Grüßen
Ernst Straka, Obmann

 

-----------------------------------------------------------------------------

 

                                                                                                              
                                                                                                      

Anfang 2019 begann die intensive Suche nach einer kostengünstigen Lösung für die durch das Marktamt geforderten baulichen Änderungen am Schutzhaus durchzuführen. Leider stellte sich bald heraus, dass angedachte Zubauten aus Kostengründen wieder verworfen werden mussten. Letztlich konnte eine Lösung, die € 24.000,- kosten wird, gefunden werden.

Kleinere Beanstandungen im Keller und Küchenbereich konnten rasch behoben werden.  Am Dach wurden undichte Stellen bei denen Wasser ins Schutzhaus eindrang saniert, Regenrinnen erneuert und die Kamine ausgebessert.

Herzlichen Dank an alle beteiligten Vereinsmitglieder die beim nötigen Baumschnitt, bei der Reinigung der Regenrinnen, der Instandsetzung der Pergola und diversen anderen Reparaturarbeiten mitgeholfen haben, denn damit konnte viel Geld gespart werden. Die Sanierung des Schutzhauses schreitet also voran, aber es gibt noch viel zu tun da der Schankbereich und auch der Keller sich in einem desolaten Zustand befindet.

Die beschlossenen Fahrbahnschwellen wurden ebenfalls in Eigenregie montiert. Leider musste die Schrankenanlage bei der Waidäckergasse durch eine Schlosserei repariert werden da sie durch einen Vandalenakt stark beschädigt wurde.

Ferner wurde vom Verein ein Defibrillator, mit finanzieller Unterstützung durch die Bezirksorganisation Ottakring € 1.500,- und die Bezirksvorstehung € 500,-, angekauft und in der Pergola beim „Hexenhaus“ montiert.

Wetterglück hatten wir beim alljährlichen Gartenfest und den Flohmärkten, die wieder einen stolzen Betrag einbrachten, der an Stiftung Kindertraum geht.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ernst Straka Obmann

 

 

 

 

Baustellenverordnung "NEU"
des KGV Waidäcker

                                                                                                      

1)  Die Einfahrt der Höhenbeschränkung beträgt ausnahmslos 3,6 m.

2)  Höchst zulässiges Gesamtgewicht  bis  maximal 15 t .

     (Bei Übergewicht ist ein Reparaturbetrag  für die Erhaltung der Straße zu

      entrichten).

3)  Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt 10 km/h.

4)  Beschädigungen jeglicher Art  im Bereich der Kleingartenanlage sind

     unverzüglich beim  Baustellenbeauftragten zu melden,

     ansonsten erfolgt eine polizeiliche Anzeige nach der STVO.

5)  Baubedingte Verschmutzungen der Straße und der Seitenwege

      sind auf Kosten des Bauherren/Frau täglich zu entfernen.

      Bei Unterlassung der Reinigung wird auf Kosten des Bauherrn/Frau  die  

      MA 48 für die Reinigung beauftragt.

6)  In der Umkehrzone der Anlage besteht absolutes Parkverbot.

     Ausnahme:  nur zum Be – und Entladen von Fahrzeugen.

7)  Der Gangweg ist entlang der Bauarbeiten mit  Vlies und sägerauen Holz,

      mit einer  Stärke von ca. 3-4 cm , sowie der gesamte Zaunbereich

      entweder auch mit Holz oder Styrodur mit  mind. 3 cm, zu schützen.  

     (siehe beigelegte Fotos)

      Eine Tafel mit Namen und telefonischer Erreichbarkeit des 

      Bauherren/Frau sowie  telefonische Erreichbarkeit der zuständigen

      Baufirma sind am Beginn des Seitenganges wettergeschützt anzubringen.

  8)  Bei Bauarbeiten mit Kelleraushub, ist die Baugrube mit Folie gegen 

       Abrutschen von Erdmaterial zu sichern, gem. § 63 Abs. 1 lit. h nach dem

       Baugrubenumschließungskonzept der MA 37 (Baupolizei)

9)   Nachweis einer Bauherrenhaftpflichtversicherung

      (zwingend  vorgeschrieben)

10)  Für die Dauer der Baustelle ist ein Halteverbot bei der MA 46 im Bereich 

        der Waidäckergasse oder Steinlegasse  zu beantragen. In der Anlage

         (Umkehrplatz) darf kein Material oder Bauschutt gelagert  werden.

10a) Ausnahme für die Lagerung am Umkehrplatz muss explizit von der 

        Vereinsleitung und  Baustellenaufsicht genehmigt werden.

        Diese Benützung wird nur für die max. Dauer von 4 Monaten in der

        erlaubten Bauzeit genehmigt.  Für die Benützung des Umkehrplatz ist

        der Betrag von € 20 pro Tag der  zu bezahlen.

11)  Sämtliche Bauangelegenheiten sind mit dem Baustellenbeauftragten

        oder dessen Vertretung abzuwickeln und diesem auch Folge zu leisten.

12)  Kaution von 5 000.- Euro ist in Form eines Sparbuches bei der

        Vereinsleitung  für die Dauer der Baustelle zu hinterlegen.

        Nach Beendigung der Baustelle wird es durch den

        Baustellenbeauftragten/ Vertretung   eine Besichtigung der Baustelle

        samt Wegen und Umkehrplatz geben.  Sollte die Baustelle

        ordnungsgemäß abgewickelt worden sein, wird das Sparbuch wieder in

        voller Höhe ausgehändigt.

       Bei etwaigen Schäden wird dieser Betrag für die Renovierung der Schäden

       herangezogen, sofern die Instandsetzung  nicht durch den Bauherren

       /Frau ,  selbst veranlasst wird.

13)  Für die Abwicklung und Administration sind bei:

        Neubau mit Keller                          €    650.—

        Neubau ohne Keller                        €   400.--

        im Vorhinein zu bezahlen.

 

 

Mit dem Bauherren/Frau wurden sämtliche Punkte durchgegangen, besprochen und verstanden.

 

Ich, der Bauherr/Frau habe sämtliche Punkte verstanden und zur Kenntnis genommen.

 

Ferner verpflichte ich mich als Bauherr/Frau  den Anordnungen der Vereinsleitung/ Baustellenbeauftragten in Baustellenangelegenheiten Folge zu leisten.

 

Sofern alle erforderlichen Punkt seitens des Bauherrn/Frau  erfüllt sind, wird

von der Vereinsleitung die erforderliche Baugenehmigung erteilt.

 

 

 

________________________________

        Obmann/Frau des KGV Waidäcker

 

 

_____________________________________

          Baustellenbeauftragte/r

 

 

____________________________________

   Ausführende Baufirma mit Firmenstempel

 

 

 

_____________________________________

                        Bauherr/Frau

 

Beilagen:   Kopie der Bauherrenhaftpflichtversicherung

 

 

                                           Wien., am ____________________________

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Defibrillator

Ein Video, aufgenommen bei der Einführung.
(Dank an Rudi Pfeifer)

 

Wir alle wissen, dass bei Herzstillstand jede Minute zählt und daher helfen Defibrillatoren
bei einem Herz-Kreislauf-Stillstand und Herzrhythmusstörungen bis zum Eintreffen der Rettung, die wichtige
Erstversorgung zu leisten.
Der Verein hat sich daher entschlossen mit finanzieller Unterstützung des Bezirksverband der Kleingärtner  Wiens
einen solchen anzuschaffen.

Es handelt sich dabei um den

Halbautomatischen Defibrillator ZOLL AED 3, inklusive GSM Kommunikationsmodul

und AED Schrank mit Heizung.

Eine Einführung zur Handhabung wurde für den 14.06.2019 18:00
Beginn der Jahreshauptversammlung festgelegt.

Somit ist gewährleistet, dass viele Interessierte daran teilnehmen können.

Weiters gibt es noch die Möglichkeit einer kostenlosen Einschulung.
Diese wird in Gruppen stattfinden.
Anmeldung bis 07.07.2019 unter
vereinsleitung@waidäcker.at
 

Standort:
(Schutzhaus; Hexenhaus; Pergola)

   

 

Es wird gebeten, sollten Sie über einen Parkplatz des Zentralverbandes verfügen, 
diesen auch zu benützen und so zusätzliche Parkmöglichkeiten 
für „Nichtparkplatzinhaber“ schaffen !!!!

 

  Verwaltung  Sprechstunden  Rundschreiben  Allfälliges

Mitteilungen-Archiv

 

 

derzeit

 

 

 

Verwaltung  Sprechstunden  Rundschreiben  Allfälliges

Mitteilungen-Archiv

 

SPRECHSTUNDEN VON 17 - 19 UHR FINDEN IN DER VEREINSKANZLEI

ZU FOLGENDEN TERMINEN STATT:

 

                                    10.01.2020 Sprechstunden 17:00 bis 19:00

                                    14.02 .2020 Sprechstunden 17:00 bis 19:00

                                    13.03.2020 Sprechstunden 17:00 bis 19:00

                                    10.04.2020 Sprechstunden 17:00 bis 19:00

                                    08.05.2020 Generalversammlung 18:00 

                                    12.06.2020 Sprechstunden 17:00 bis 19:00

                                    10.07.2020 Sprechstunden 17:00 bis 19:00

                                    14.08.2020 Sprechstunden 17:00 bis 19:00

                                    11.09.2020 Sprechstunden 17:00 bis 19:00

                                    09.10.2020 Sprechstunden 17:00 bis 19:00

                                    13.11.2020 Sprechstunden 17:00 bis 19:00

 

  Verwaltung  Sprechstunden  Rundschreiben  Allfälliges

Mitteilungen-Archiv

 

Ein Schlüsselbund wurde im Dezember, vermutlich
 am Weg (Hauptweg Richtung Waidäckergasse, nach dem Schranken rechts)
 verloren.
Sollte er sich noch einfinden bitte in den Postkasten Parz. 39 oder am Schutzhaus
(Postkasten) einwerfen.

Danke für die Mühe!

 

-------------------------------------------------------------------------------

 

Eine neue Saison bringt öfter neue Bauvorhaben mit sich!

 

 

Parken

Alle Jahre wieder ………………………….

  In der Zeit vom    16. Oktober 2019 bis einschließlich  15. April 2020 ist das Parken
 innerhalb der Zone bis zum Halteverbot gestattet. 
Die Mitglieder werden gebeten, sofern vorhanden,
ihre gemieteten Parkplätze zu benutzen.

 

Ihr Obmann, Ernst Straka

 

 

Ankündigung

 

MA 48 BIO-Tonnen Winterentleerung

2019/2020

 

 

Schneeräumung

Winter Dienst:

Crncan Facility Services e.U.

Rokitanskygasse 39, 1170 Wien

tel:   +43 1 923 03 63 fax:   +43 1 923 03 63

e-mail:  office@c-facility.at      Web: http://www.c-facility.at

Bei eventuellen Missständen ersuche ich Sie sich direkt an den Winterdienst zu wenden.
Ich wende mich auch direkt an die Firma falls ich bei meinen Kontrollgängen Missstände
feststellen muss. Wenn mehr Personen die Fa. verständigen nehme ich an dass die Beschwerden
eher wahrgenommen werden.

Ernst Straka

Obmann